Soziale Netzwerke auf dem Handy genießen

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Google Plus werden immer beliebter und weisen seit Jahren stark wachsende Mitgliedszahlen auf. Doch dieser rasante Aufschwung lässt sich nur durch die Verbreitung von Smartphones erklären, denn immer mehr Leute posten direkt vom Urlaub oder von der Party ihre Bilder und halten ihre Freunde und ihr Umfeld so auf dem Laufenden.

Dies ist natürlich an eine Internet-Flatrate und ein Smartphone gekoppelt und natürlich bringt das auch Datenschützer auf den Plan, doch haben die Netzwerke auch darauf reagiert und sich den Bestimmungen angepasst.

Mit dem Handy den Stromanbieter wechseln und Kredite aufnehmen

Das Internet ist längst auf dem Handy und Smartphone angekommen und begleitet uns stets im Alltag. Doch viele wissen gar nicht, dass man mithilfe des Internets auch bares Geld sparen kann. Denn gerade wenn Sie den Stromanbieter wechseln oder bei der Suche nach einem günstigen kredit neue Wege gehen möchten, dann kann das Web sehr nützlich sein.

Wachstumsraten sozialer Plattformen

Das Wachstum dieser Sozialen Platformen ist derart steil, dass Mark Zuckerberg, der CEO von Facebook, mittlerweile in der Lage ist selbst in das Mobilfunkgeschäft einzusteigen. Denn wie aus Expertenkreisen immer wieder zu hören ist, ist Zuckerberg mehr als bereit dazu Blackberry, einen großen Handyhersteller, aufzukaufen und sein eigenes Facebook-Smartphone auf den Markt zu bringen. Dieses Gerät würde wahrscheinlich die perfekte Symbiose von Internet und Handy darstellen. Man darf also gespannt sein, was noch auf uns zukommt.